Mittwoch, 17. Januar 2018

Dr. Markus Büning zur Segnung von Homo-Paaren: Glaubt Bischof Bode allen Ernstes...

... dass sich die betroffenen Paare mit einer Art "Ehe-light" zufrieden gäben? - Das Thema "Segnung homosexueller Paare" köchelt nach der Äußerung von Bischof Bode, man könne in der katholischen Kirche über eine Segnung solcher Paare "nach-
denken"
, natürlich weiter, allmählich trudeln diverse katholische Stellungnahmen ein.

Man lese zur Erinnerung ---> HIER und HIER !
Dieser Tage hat der Theologe Dr. Markus Büning (Video ---> HIER !) ebenfalls dazu Position bezogen und kritisiert seinerseits Bischof Bode. Dieser streue den Gläubigen Sand in die Augen, indem er die gültige Lehre der Kirche verschleiere, lautet sein harter Vorwurf ---> HIER !

Video-Doku: Wenn ein AfD-Kreisvorsitzender im überraschenden Gespräch auf einen Friseur mit afrikanischen Wurzeln trifft...

Es gibt nichts Spannenderes
als den Austausch mit anderen Menschen, auch mit solchen, die ganz anderer Meinung sind, vorausgesetzt, beiden Seiten liegt wirklich an einem fairen Gespräch.
Ich selbst bin ja auch sowas
wie ein Grenzgänger und Zwischen-sämtlichen-Stühlen-Sitzer; das ist
nicht einfach, aber toll!
Der "Hessische Rundfunk" hat eine 45-minütige Dokumentation ausgestrahlt, in der eine überraschende Begegnung von zwei Menschen festgehalten wird: Der eine ist ein junger AfD-Kreisvorsitzender, der andere ein Friseur mit afrikanischen Wurzeln. Wirklich interessant und gut gemacht!


>                                    Den Direktlink zu diesem Video gibt's ---> HIER !

Vom Umgang mit Zahlen: Im Jahr 2017 nur noch 186.000 Asylanträge in Deutschland!

Es soll wohl eine Erfolgsmeldung sein, die gestern über die Medien verbreitet wurde: Wir können aufatmen, der große Ansturm ist vorbei; statt 280.000 Anträgen im Jahr 2016 (890.000 in 2015) waren es im Jahr 2017 "nur" noch ca. 186.000 Menschen, die in Deutschland einen Asylantrag stellten.
Nun wissen wir, dass Hundert-
tausende gewissermaßen "sprungbereit" sind zum Auf-
bruch oder in irgendwelchen teilweise schlimmen Lagern festgehalten werden (was sich da alles an traurigen Schick-
salen abspielt!),
insofern ist
das immer nur eine Moment-
aufnahme
, doch man muss ja solche Zahlen auch deuten. Was besagen sie z.B. für die Sozialsysteme und den Wohnungsmarkt?

Wie meine Verlinkungen zeigen, hat sich z.B. der Wohnungsmarkt seit Beginn des Flüchtlingsansturmes drastisch verändert; bezahlbarer Wohn-
raum für Familien ist insbesondere in den Ballungsgebieten knapp und teuer geworden. Andererseits mehren sich auch Vorwürfe, z.T. sogar von UN-Experten, dass Flüchtlinge z.B. bei der Wohnungssuche von Deut-
schen  diskriminiert würden.

Ein paar nachdenkliche Streiflichter zu einem Thema, das uns in Deutschland noch Jahre und Jahrzehnte beschäftigen wird ---> HIER und HIER und HIER und HIER und HIER und HIER und HIER !

Hinweis: Die eingeblendete Statistik zeigt, wie viele "Impressionen" der Twitter-Account des "KREUZKNAPPEN" hatte: In den letzten 24 Stunden waren es 23.664; mein Internet-Berater sagt mir, das sei sehr, sehr gut. 
Da will ich mich doch schnell mal ganz herzlich bei allen Lesern be-
danken!  
- Mein "TWITTER"-Account ---> HIER !

Saumäßig? Lecker Spanferkel-Essen in der katholischen Kirche - und ein nicht ganz liturgischer Tanz!

Während Sie das lesen, bin ich vermutlich am Essen kochen, Enkelkind-Chauffeur oder beim Predigtschreiben für den kom-
menden Sonntag!
Also bitte etwas Geduld, wenn Ihre willkommene Leserzu-
schrift nicht sofort von mir freigeschaltet wird!

Wie wir wissen, gibt es nicht nur mit dem Papst mittlerweile fest-
liche Essen in katholischen Kirchen, sondern das wird auch anderswo dankbar aufgegriffen. Ein Beispiel, ein zünftiges Spanferkel-Essen mitten im Kirchenraum, erleben wir z.B. ---> HIER bzw. HIER !

Da passt doch ein Tänzchen dazu, dachte ich mir, und da es davon genügend Material gibt, wurde ich auch in Minutenfrist fündig. - Bitte seeeehrrr (möglichst nur im Sitzen betrachten, damit man nicht umfällt; Sie müssen dort  auf "Jetzt nicht" klicken und auf das START-Symbol, damit's losgeht!) ---> Video HIER !

Schnee, Glatteis, ein Bahnhof und eine nostalgische Frage an meine Leser...

Heute Morgen begann der Tag mal wieder mit kräftigem Schneeschaufeln, und der Räumdienst ist bis jetzt immer noch nicht durch - das gibt mir die Möglichkeit zu "winterlichen" Fundsachen.
Zuerst einmal der Weg durch den ca. vier Meter hohen japanischen Schnee zur Arbeit ---> Video HIER !

Glatteis ist auch nicht besonders lustig! ---> Video HIER !
Achtung, der Zug fährt in den Bahnhof ein! ---> Video HIER !
Was das ist,
wissen wohl nur die älteren Leser ---> HIER !

... und zum Schluss: Manchmal ist der Ärger quasi unvermeidlich vorprogrammiert... ---> HIER !

"STERN"-Journalistin über das auf "jung" getrimmte Image: "Liebe Kirche, ihr habt da was falsch verstanden!"

Die Kirche will sich in ihrer Öffentlichkeits- und "Social-Media"-Arbeit auf "jung" machen, um bei jungen Leuten zu punkten.
Das nimmt aktuell eine "STERN"-Redakteurin im Magazin "NEON"
auf die Schippe;
sie findet, das habe die Kirche eigentlich gar nicht nötig... ---> HIER !

Diese Panik, als nicht mehr zeitgemäß zu gelten und deshalb in der Kirche WLAN zu installieren, stieß schon länger auf Kritik ---> HIER !
Wie sehr sich die Kirche inzwischen auf diverse Konsumentenwün-
sche
eingelassen hat und sich damit zur "Service"-Kirche mit "Sonder-
angeboten"
macht, habe ich schon früher in einem ausführlichen Ar-
tikel beschrieben ---> HIER !

"Ja, ich habe wirklich Angst!" - Papst Franziskus warnt auf Reise nach Chile vor Atomkrieg!

Auf dem Flug der Papstreise nach Chile sprach Papst Franzis-
kus zu den Journalis-
ten auch über seine Sorge bezüglich inter-
nationaler Konflikte: "Wir sind am Limit. Ein Zwischenfall wird reichen, um einen Krieg zu ent-
fesseln. Deshalb müssen wir die Waffen zerstören und uns für die nukleare Abrüstung einsetzen"

Es sind höchst gefährliche Muskelspiele, die da zwischen Nordkorea und den USA stattfinden, und gerade wir Älteren wissen noch, wie schnell die Welt an den Rand einer Katastrophe stürzen kann.
Ob man auf den Papst hören wird? - Vermutlich nicht, fürchte ich.
Man schaue ---> HIER und HIER und HIER !

Dienstag, 16. Januar 2018

Terrorgefahr gestiegen: Eliteeinheit GSG 9 wird stark vergrößert und auch in Berlin stationiert!

Die Eliteeinheit GSG 9 mit der "geheimen" Mann-
schaftsstärke von
ca. 400 Leuten soll deutlich aufgestockt werden, nämlich um ein Drittel.
Wie die Medien mel-
den, sehen Politiker nach den Erfahrun-
gen der letzten Mo-
nate und Jahre besonders die Hauptstadt (und führende Politiker?) be-
droht und wollen mit einem weiteren Standort nahe Berlin schneller auf Bedrohungen reagieren. - Gute Idee, die leider inzwischen nötig ist, finde ich. ---> HIER !

Dass angesichts der gestiegenen Anforderungen und Gefahrenlage auch die normale Polizei dringend aufgestockt werden muss, darf aber auch nicht aus dem Blick geraten: Der Chef der Polizeigewerkschaft sieht gar einen dringenden Bedarf an 50.000 zusätzlichen Polizisten ---> HIER !

Katholische Willkommenskultur: Vorsicht vor Bibelzitaten, das kann ins Auge gehen...!

Es ist gut gemeint, das sollte man anerkennen. Es schmückt auch immer eine Internetseite, wenn man ein schönes Bibelzitat zum Thema gefunden hat.
Klar gibt es da auch für das Thema "Flüchtlinge" ein berühmtes, und das taucht immer wieder gerne auf, so wie dieser Tage beim Kölner "domradio" ---> HIER !

Ein Leser schickte mir den Link mit der Bemerkung: "Da schlage ich doch gleich mal mit der Bibel zurück!", und das hat er dann auch prompt umgesetzt. - Es gibt eben nicht nur die fremdenfreundlichen Stellen, sondern es gibt auch gegenteilige Warnungen, wie etwa 5. Mose 17,2. Ich verweise ohne Kommentar auf den Link des Lesers. ---> HIER !
Bekanntlich gibt's da ganze Sammlungen grausamer Bibelzitate, und es wird einem schnell klar, dass es ohne Hintergrundwissen und Deutung wohl nicht geht. ---> HIER !
(Und wie immer gilt, dass eine Verlinkung in meinem Blog nur eine Information ist, aber keineswegs automatisch Zustimmung bedeutet)