Montag, 19. August 2013

Sitzen kritisierende Journalisten im Glashaus? -- Reisen, Geschenke und Rabatte...

Journalisten haben ein scharfes Auge auf andere. Wenn sie jemand im Visier haben, dann wird auch mal sehr kräftig niederkritisiert. Man denke z.B. an den ehemaligen Bundespräsidenten Wulff oder aktuell auch an den Limburger Bischof. Da ist auch schon mal intern die Rede von einem "Schlachtfest".  ---> KLICKEN !

Was man nicht so gerne erwähnt: Nicht jeder Journalist hat selbst eine weiße Weste. Immer wieder tauchen Vorwürfe auf, z.T. durch Untersuchungen bekräftigt, wonach so mancher Journalist selbst gerne mal die Hand aufhält. Da gibt es nicht nur schöne Reisen für die Presse, sondern z.B. auch
jede Menge Rabatte und auch Geschenke. 

Aus Platz- und Zeitgründen hier nur einige wenige Belege:
HIER und HIER und HIER und HIER und HIER und HIER und HIER und HIER !
Wie mir scheint, sitzt da der eine oder andere Artikelschreiber mit Stein
in der Hand selbst mittendrin im Glashaus...?!