Donnerstag, 29. Mai 2014

Christi Himmelfahrt: Jesus hat Vatertag...

Im heutigen Evangelium haben wir es gehört: Jesus betont, dass ihm alle Macht "gegeben" ist, im Himmel und auf Erden. Das Wort "gegeben" sig-
nalisiert es bereits: Hier ist eine für unsere Auffasssungsgabe kaum begreif-
bare innigste Verbindung Jesu zu seinem Vater im Himmel. Jesus wirkt in allerengstem Kontakt zum Vater. Mit anderen Worten: Jesus zeigt seinen Jüngern, wie er selbst "Vatertag" feiert: alles, was sein Vater will, das will auch der Sohn, das will auch der Heilige Geist. Absolute Harmonie, voll-
kommenste Gemeinschaft, Liebe in Vollendung.
Und das Schönste daran: Gott will, dass alle Menschen zu Jesu Jüngern werden, damit ausnahmslos alle dereinst die Chance bekommen, den Himmel von innen zu erleben. Ein verstorbener bekannter Showmaster würde dazu sagen: "Sie sind auch der Meinung: Das war Spitze...!"

.
<

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
=================================================================================