Freitag, 16. Mai 2014

Das erkennt doch jede(r), dass dies ein liturgischer Tanz für Fronleichnam ist. Oder...?

      Direkt zu Predigt u. Linktipps für den 5. Sonntag der Osterzeit ---> KLICKEN !
:
Mit dem Hochfest Fronleichnam verbindet man üblicherweise eine feierliche Prozession und damit auch eine festliche, etwas längere Heilige Messe. Man sollte also annehmen, dass man da von weiteren liturgischen Elementen und Experimenten absieht. Das ist gottlob auch meistens so, aber auch da gibt es für die Liturgie Verantwortliche, die da noch eins draufsetzen müssen.
Da ist das "Konradsblatt", die Zeitung des Erzbistums Freiburg, ganz stolz und zeigt per Video, dass auch noch getanzt werden muss. Und wie...!
"So wird das Bild vom einen Leib und den vielen Gliedern 'leibhaftig' erfahrbar", wird der Leser und Zuschauer belehrt. Also, liebe Leserinnen und Leser, schauen Sie genau hin...!

.
<

1 Kommentar:

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
Zuschriften, die nach 19.45 Uhr eintreffen, können zumeist erst am
nächsten Morgen online sein!
=================================================================================