Freitag, 23. Mai 2014

Exkommunizierten Heizers wird ordentlich eingeheizt: Auch Pfarrerinitiative gegen sie!

Das österreichische Ehepaar Heizer von "Wir sind Kirche", das exkommunziert wurde, spürt über-
raschenderweise derzeit immer mehr Gegenwind aus Kreisen der Kirche. Selbst die "Pfarrer-initiative" der Diö-
zese Innsbruck rückte heute demonstrativ von ihnen ab. Man sei "gegen die Selbstermächtigung... zur Feier der Eucharistie", heißt es im Statement für die Presse.
Der Innsbrucker Theologe Prof. Dr. Roman Siebenrock betonte, niemand könne "aus eigener Vollmacht" Eucharistie feiern. Wer dies missachte, gründe "eine neue Form von Kirche". Man könne sich nicht selbst zum Priester machen, und somit hätten die Heizers "Etikettenschwindel" be-
trieben. Prof. Siebenrock, der selbst Mitglied bei "Wir sind Kirche" ist, wurde schließlich noch deutlicher: Wenn die Heizers "weiter bei ihrer Position bleiben, werde ich austreten".

Bleibt zu hoffen, dass dies auch ein klares Signal für andere ist...
Artikel mit der Austrittsdrohung ---> KLICKEN !

Kommentare:

  1. Seelenklempner23. Mai 2014 um 20:33

    Die beste Nachricht des Tages!
    Wären sich die Katholiken doch bloß öfter so einig!

    AntwortenLöschen
  2. Zeigt einmal mehr, dass die "Pfarrerinittiative" viel besser und ernsthafter ist als ihre blogozesanen Etiketten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. An welchen Blog und an welches Etikett dachten Sie da?

      Löschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
Zuschriften, die nach 19.45 Uhr eintreffen, können zumeist erst am
nächsten Morgen online sein!
=================================================================================