Mittwoch, 28. Mai 2014

Gottesdienst-Skandal: Laien übernehmen Priester-Aufgaben im Sonntagsgottesdienst

         Predigt u. Linktipps zum 7. Sonntag der Osterzeit (1.6.): Donnerstag 8 Uhr online!
.
Kaum ist die Aufregung um
die Exkommunikation des Ehe-
paares Heizer von "Wir sind Kirche" wegen unerlaubter "privater" Messfeiern ohne Priester etwas verklungen,
liegt ein neuer schwerwiegen-
der Fall auf dem Tisch:
Laut einer Anzeige eines Gottesdienstbesuchers beim zuständigen Nuntius haben Laien in einem offiziellen Sonntagsgottesdienst priesterähnlich fungiert. In Kottingbrunn bei Wien zogen zwei Laien in liturgischen Gewändern ein, trugen das Evangelium vor, predigten, sprachen Worte der Gabenbereitung und sogar des Hoch-
gebetes. Ein Mitfeiernder rief daraufhin "Skandal!" und verließ wutent-
brannt die Kirche.
Der zuständige Pfarrer war in dieser Zeit in der Nachbargemeinde zur Erstkommunion im Einsatz. Wie "DiePresse.com" berichtete, wurde
der Pfarrer zu Kardinal Schönborn zitiert. Von dem erfahren die Medien dann später eine auf niedriger Flamme gekochte Version: Es habe sich
um "eine unerlaubte und irreführende Form des Wortgottesdienstes" gehandelt. Der Pfarrrer sieht in der merkwürdigen Feier einen Wort-
gottesdienst mit Kommunionfeier, ohne dass Wandlungsworte ge-
sprochen worden seien...

Naja...
Bericht in "DiePresse.com" ---> KLICKEN !