Samstag, 24. Mai 2014

Papst Franziskus im Nahen Osten angekommen: Business Class ist er geflogen!

KNA, die Katholische Nachrichtenagentur, wollte es diesmal genau wissen und fragte vorsichtshalber bei der Fluggesell-
schaft ALITALA an: Wie fliegt er denn, der Papst?
Die Antwort, die alle aufatmen ließ: Der Papst fliegt Business Class ins Heilige Land! --- Traditionell übernimmt die italienische Fluggesellschaft bei Papstreisen stets den Hinflug, und das Gastland fliegt den Papst nebst Ge-
folge zurück. Für die diesmal mitreisenden Journalisten betrug der Preis für den Hinflug je ca. 1.280 Euro, zurück geht's am Montag mit der israe-
lischen EL AL  etwas preiswerter für je 908 Euro.
Selbst Radio Vatikan räumt ein, dass es diesmal aufgrund der Gefahrenlage und auch wegen allerlei diplomatischem Geplänkel etwas schwieriger als gewöhnlich ist. Es lohnt sich also, gelegentlich bei "Radio Vatikan" rein-
zuschauen.
Hintergründiges wird dort aktuell nachgeliefert, derzeit z.B. HIER und HIER !
Siehe auch meinen vorigen Artikel dazu ---> KLICKEN !

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
=================================================================================