Sonntag, 18. Mai 2014

Schaff den Zölibat ab, Franziskus! -- "Priesterfrauen" schreiben dem Papst

Na endlich, das war doch längst auch mal fällig!  "Priesterfrauen" schreiben dem Papst einen Brief und for-
dern ihn auf, den Pflichtzölibat zu "revidieren". Das klingt ja auch besser als "abschaffen".  Über die Anzahl der Frauen ist sich die Presse nicht ganz einig: Beispielsweise "kathpress" geht von der gewaltigen Anzahl von 24 (!) Frauen aus, während "BILD"
da lieber noch was drauflegt und 26 daraus macht. Man schaue einfach
mal HIER und HIER !
Die Damen haben das Schreiben lieber nicht mit vollem Namen verfasst, sodass allerdings auch niemand nachkontrollieren kann, ob sie überhaupt "echt" sind. Sie möchten erreichen, dass "ihre" Männer weiterhin Priester sein dürfen und auch offiziell mit den Frauen zusammenleben können.
Pardon, die Damen und die Medien: Das ist alles andere als neu. So schrie-
ben im März 2010 sogar 40 (!) Frauen an Papst Benedikt XVI. und forder-
ten die Abschaffung des Zölibats. ---> KLICKEN !
Hatten die Priester nicht etwas hoch und heilig versprochen?

Hatten sie nicht reichlich Bedenkzeit vorher? -- Es fehlt jetzt eigentlich
nur noch ein Schreiben von Geschiedenen an den Papst, aus Gründen der Barmherzigkeit die katholische Ehelehre abzuschaffen...


Kommentare:

  1. Der Thuriferar18. Mai 2014 um 20:54

    Erst verstoßen sie gegen ihr eigenes Versprechen,
    und dann wollen sie auch noch, dass der Papst ihretwegen
    alles über den Haufen schmeißt.
    Das nenne ich dreist!

    AntwortenLöschen
  2. Komisch, dass Leute die nicht Priester sind, sich am vehementesten dagegen aussprechen.

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
Zuschriften, die nach 19.45 Uhr eintreffen, können zumeist erst am
nächsten Morgen online sein!
=================================================================================