Dienstag, 27. Mai 2014

Von wegen "Brückenbau" - Das nenne ich dreist: ZdK verabschiedet "Regensburger Aufruf"

      Predigt und Tipps zu Christi Himmelfahrt ---> HIER KLICKEN !
:
Der "Bund Katholischer Ärzte" wird die heutige Presse-Erklärung
des Zentralkomitees der Deutschen Katholiken (ZdK) als blanken Hohn empfinden.
Einen Tag vor Beginn des Katholiken-
tages erklärt das ZdK in seinem Aufruf bzw. in der Vorlage für die Presse: "Christinnen und Christen hätten die Pflicht, nach dem Beispiel Jesu Christi als Brückenbauer Kirche und Welt zu gestalten... Durch dieses Engagement sollen sie mithelfen, die Gräben zu überwinden...."
Die Katholikentagspraxis sieht aller-
dings ganz anders aus: Da werden nicht Gräben überwunden, sondern aufgerissen: Man lehnt es ab, den Katholischen Ärzten einen Info-Stand zu bewilligen, weil deren Meinung zur Homosexualität nicht in den "Mainstream" passt.
Also, liebe Oberkatholiken des ZdK: Brückenbauen sieht doch ziemlich anders aus, oder...? Es hätte Ihnen gut angestanden, hier einmal über den eigenen ideologischen Schatten zu springen!
Ich berichtete mehrfach über den Katholikentag, z.B. HIER und HIER und HIER und HIER!

Die Homepage der Katholischen Ärzte ---> HIER !