Montag, 25. Mai 2015

Auch fast pfingstlich: In München gibt es jetzt kostenloses katholisches Mittagessen...!

Sie warten nicht auf Zuschüsse und Beschlüsse sämtlicher Gre-
mien: Sie machen es einfach, sie packen an und helfen:
Die "Marianische Männer-
kongregation"
in München (---> HIER !) hat die Not vieler Menschen gesehen und schafft im Rahmen ihrer begrenzten Möglichkeiten Abhilfe.
Gerade in München ist das Leben teuer, und da ist mancher dankbar, wenn es ein kostenloses (!) Mittagessen gibt. Das macht nicht nur satt, sondern ermöglicht auch mitmenschliche Kontakte.
Auch diese Männer können nicht die ganze Welt retten, und 50 Sitzplätze zum Mittagessen sind eher nicht sensationell, aber es ist ein weiteres Hilfe-
angebot unter vielen, die es gibt, und es hilft einigen Dutzend Leuten Tag für Tag weiter. Der "Speiseplan" ist überschaubar, denn es gibt hauptsäch-
lich täglich wechselnde Suppen mit Brot. Das ist aber o.k., finde ich.
Offenbar gibt es bei dieser Gruppierung viele Gönner und auch Rücklagen, denn den eine Million Euro teuren Umbau und auch die tägliche Verpfle-
gung finanziert man aus Eigenmitteln und Spenden. Hut ab vor dieser fast pfingstlichen Initiative!

Artikel über den Mittagstisch ---> HIER !
Video über diese Männerkongregati0n ---> HIER !
:
>                        Den Direktlink zu diesem Video gibt's ---> HIER !