Sonntag, 31. Mai 2015

Der nächste Skandal bei den Benediktinern: Wegen Sex mit Minderjährigem in U-Haft...

Die Benediktiner hatten leider in letzter Zeit viel Pech mit einer Serie von unangenehmen Schlagzeilen. Von üblen, peinlichen Twitter-Tweets über Diebstahl in einem Sex-Shop bis hin zur vermasselten Wahl eines neuen Abtes reichte das Spektrum - bisher.
Man schaue ---> HIER und HIER !

Bedauerlicherweise erfährt man jetzt von einer traurigen Fortsetzung, die sicher für alle Beteil-
igten sehr unangenehm ist: Das ohnehin in letz-
ter Zeit in die (finanzielle) Krise geratene Bene-
diktinerstift Lambach
/Oberösterreich
( ---> HIER !)
hat einen weiteren Schlag zu verkraften.
Wie der Abt heute auf der Internetseite des bekannten Klosters mitteilte, befand sich einer der Patres zwischenzeitlich in Untersuchungshaft.
Ihm werde vorgeworfen, unter "sehr starkem Alkoholeinfluss... eine ent-
geltliche sexuelle Dienstleistung in Anspruch genommen"
zu haben, wobei "eine der beiden beteiligten Personen" noch nicht volljährig war.
Die nötigen Schritte sind jetzt zwar eingeleitet, aber mit tiefstem Bedauern und Distanzierung ist es nicht getan. Traurig für uns alle. Ein Gebet wäre jetzt wohl auch nicht falsch.
.

>                        Den Direktlink zu diesem Video gibt's ---> HIER !