Sonntag, 31. Mai 2015

Der neue Bischof soll "nicht lügen" - Limburger Diözesanversammlung äußert Wünsche...

Auf der Internetseits des Bistums fand ich eben noch keinerlei Hinweis auf die Ver-
anstaltung, aber dank KNA (Katholische Nachrichtenagen-
tur) gibt's schon einen Artikel bei "katholisch.de" und bei "Radio Vatikan".
Demnach hat die Limburger Diözesanversammlung
am Wochenende unter ande-
rem ihre Wünsche für den aktuell noch nicht in Aussicht stehenden Nach-
folger von Tebartz-van Elst schriftlich niedergelegt. "Er soll lebensklug
und authentisch sein, nicht lügen, die Menschen lieben, glaubhaft ver-
künden und dienen wollen, statt zu herrschen"
, liest man im Katalog
der Forderungen.
Nun ist ja nicht nur aufschlussreich, was man da alles fordert, sondern auch, was da nicht steht, was man also als nicht von sonderlicher Be-
deutung ansieht. 

Meinen Lesern fällt da sicher selbst einiges auf und ein, was da wohl hingehören sollte... - oder eben auch nicht.
"katholisch.de" ---> HIER !
"Radio Vatikan" ----> HIER !