Mittwoch, 9. September 2015

Kim Davis aus Beugehaft befreit -- Den Jubel verstehe ich ehrlich gesagt nicht ganz...!

Auch ich hatte kürzlich aufgrund eines Lesertipps darüber geschrieben: Die christliche Standesbeamtin Kim Davis hat großen Medienwirbel verursacht,
weil sie sich weigerte, dem Gesetz Folge zu leisten und einem Homo-Paar eine Art Ehe-Lizenz auszustellen,
damit die beiden Männer in den USA miteinander verheiratet werden können ---> HIER !

Da die gewählte Beamtin sich beharrlich weigerte und auch ihren Unter-
gebenen eine solche Handlung untersagte, wurde sie zu einem Knast-Aufenthalt von unbestimmter Dauer verdonnert.
Nun ist sie also wieder frei, weil es einflussreiche Politiker gab, die sich
für sie stark gemacht haben. Großer Jubel demzufolge bei ihren "Fans". - Aber mal bei Lichte betrachtet: Was ist jetzt de facto der Stand der Dinge? Zuerst einmal wurde dem Homo-Paar von den Angestellten inzwischen
die Lizenz erteilt, und zum anderen hat der Richter, der jetzt ihre Ent-
lassung aus dem Gefängnis verfügt hat, klar und deutlich angeordnet,
dass Kim Davis ihre Angestellten zukünftig nicht daran hindern darf, solche Bescheinigungen auch für Homosexuelle auszustellen.
Der Erfolg hält sich also eher in Grenzen, finde ich. Ein Sieg sieht etwas anders aus...
Artikel ---> HIER und HIER !

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
Zuschriften, die nach 19.45 Uhr eintreffen, können zumeist erst am
nächsten Morgen online sein!
=================================================================================