Montag, 13. März 2017

Ärgerlich für Zölibatsgegner: Die Zahl der Missbrauchsopfer in Deutschland ist gestiegen!

Die Diskussion - zumal im Internet - verlief in den vergangenen Jahren oft auf etwas simplem Niveau: Das schreckliche Übel des sexuellen Missbrauchs geschieht fast nur in der katholi-
schen Kirche, und da ist selbstverständlich der Zölibat schuld. Derart geknebelte Männer suchen sich dann halt...

Es hat sich zwar herumgesprochen, dass mehr als 95 % aller Missbrauchsfälle im engeren Um-
feld der Kinder geschehen, aber dass entgegen früheren Annahmen die Zahl der Missbrauchs-
opfer in den letzten Jahren sogar gestiegen ist, scheint doch eine unangenehme Überraschung zu sein... ---> HIER und HIER !
Ein Beispiel der ideologisch-medial verengten Debatte war kürzlich Australien. Da wurde die katholische Kirche lautstark an den journalisti-
schen Pranger gestellt, doch dabei übersah man geflissentlich einige Fakten... ---> HIER !