Dienstag, 7. März 2017

Katholischer Journalist attackiert den Papst...

Dr. Hans Winkler ist nicht irgendwer. Er war als Präsident des Katholischen Journalistenverban-
des in Österreich und in der Chefredaktion einer Zeitung tätig. Für sein großes Engagement für das Laienapostolat wurde er sogar mit einer Medaille ausgezeichnet ---> HIER !
Am gestrigen Montag überraschte er die Leser der bekannten Tageszeitung "Die Presse" mit einem Kommentar, in dem er Papst Franziskus attackiert. Da es am 13. März 2017 genau vier Jahre her ist, seit dieser Papst gewählt wurde, zieht der katholische Journalist Bilanz. Der Papst  - so schreibt er z.B. -  drücke sich schnoddrig aus und kanzele die Kardinäle regelmäßig ab.

Meine Leser werden es vermutlich unterschiedlich beurteilen: Kann man dem zustimmen - oder eher nicht?
Lesen Sie bitte selbst... ---> HIER !

In eigener Sache:  Das Foto oben ist ein Fake-Foto der riesigen Redaktionsräume des "Kreuzknappen". Die komplette Redaktion
(insgesamt eine Person) ist
nicht zu sehen, weil sie gerade das Foto macht...