Dienstag, 9. Mai 2017

Asylverfahren:: "Syrer ist, wer sich schriftlich im Rahmen einer Selbstauskunft als Syrer bezeichnet"

Insgesamt scheint die Debatte pro und contra Flüchtlinge in letzter Zeit wohltuend ruhiger und sachlicher zu verlaufen.
Ab und zu werden wir aller-
dings mit der Nase etwas unsanft auf die Realitäten gestoßen, wie sie zumindest
im Jahr 2015 gegolten haben, wenn diese Pressemeldung zutrifft. - Demnach hat man im "BAMF" per Definition festgelegt, wer
z.B. ein Syrer ist. Man weiß im ersten Moment nicht, ob man darüber lachen oder weinen soll. --> HIER !
Bei meinem leichten Hang zur Ironie stelle ich mir gerade vor, die Ärzte-
kammer würde erklären: "Arzt ist, wer sich im Rahmen einer Selbstaus-
kunft als solcher bezeichnet"
. Da eröffnen sich ungeahnte Möglichkeiten...

Klar gibt es auch Positives zu vermelden, so ---> HIER und HIER !