Freitag, 3. November 2017

In Amerika gibt's jetzt Papst-Benedikt-Bier!

            Das gehört sich nicht? - Tischgebet im Restaurant ---> HIER !
                   Chinas Katholiken im Kampf gegen Behördenwillkür ---> HIER
:
Bevor jetzt wieder irgendwelche Ver-
schwörungstheorien die Runde machen,
die "Tradis" hätten jetzt sogar Bierbrauer in ihre geistige Gewalt gebracht, um mit diesem leckeren Getränk gegen Papst Franziskus zu protestieren: Es ist alles ganz harmlos und niemand erwartet ein Antwortschreiben vom Papst!
Katholische Sozialwissenschaftler hatten einfach was zu feiern und beauftragten eine Brauerei mit der Herstellung eines neuen Weizenbieres - zu Ehren von Papst em. Benedikt XVI.

Die Idee wurde in die Tat umgesetzt - und siehe da: Das Bier ist in den USA überraschend begehrt; ein Eintrag
in irgendwelche Unterstützerlisten ist trotzdem nicht vorgesehen...

Man lese ---> HIER und HIER !

Kommentare:

  1. Eine wunderbare Idee,
    die ich mir auch in Deutschland wünschen würde.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein wunderbarer Kommentar, der kurz und präzise auf den Punkt bringt, wie unsere Tradis ticken. Wäre hier über die Kreation eines "Franziskus-Bieres" berichtet worden hätt derselbe Poster sich gar nicht mehr eingekriegt vor Hohn und Spott.

      Löschen
  2. Es sollten sich mal ein paar geschäftstüchtige Katholiken
    zusammentun und einen Papst-Franziskus-Sekt herausbringen!
    Ich würde direkt 30 Flaschen kaufen - auch zum Weiterver-
    schenken!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tradi's Weihrauchschwenker3. November 2017 um 18:35

      Dann trauen Sie sich aber bloss nicht mehr in Tradi-Hoheitsgebiet. Da werden Sie dann einen Kopf kürzer gemacht.

      Löschen
  3. Naja.
    Ein trübes, süffiges Weizenbier mit Klee- und Bananenaroma.

    A German Hefeweizen. Easy drinking wheat beer with banana and clove esters!

    Ob Benedikt sowas schmeckt, würde ich mal dahingestellt lassen.

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
Zuschriften, die nach 19.45 Uhr eintreffen, können zumeist erst am
nächsten Morgen online sein!
=================================================================================