Montag, 6. November 2017

USA: 26 Menschen während des Gottesdienstes erschossen - der Wahnsinn nimmt kein Ende!

Da bleiben nur Fassungslosigkeit, Wut und Trauer: Hört dieser Wahnsinn den nie auf, wo Menschen Gott spielen wollen und teuflisch enden?  ---> HIER !
       Beten wir für alle Opfer von Terror, Krieg und Gewalt!

Kommentare:

  1. Es wäre schon viel gewonnen, wenn in den USA Waffen nicht mehr an Privatleute verkauft würden!

    AntwortenLöschen
  2. Merke: Es gibt also nicht nur psychisch kranke Flüchtlinge,
    liebe Tradis!

    AntwortenLöschen
  3. Tja, schon auffällig, wie die Tradis auf Tauchstation gehen bei diesem Thema. Der Massenmörder war halt dummerweise bioamerikanischer Christ weißer Hautfarbe. Schlecht fürs Ressentiment.

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
Zuschriften, die nach 19.45 Uhr eintreffen, können zumeist erst am
nächsten Morgen online sein!
=================================================================================