Montag, 25. Dezember 2017

Das große Geheimnis der Menschwerdung Christi: Kardinal Müller erklärt Weihnachten

Eine schöne weihnachtliche Geste, dass "katholisch.de" dem von Papst Fran-
ziskus entlassenen Kardinal Müller am Festtag selbst das Wort erteilt.
Dieser erklärt den tieferen Grund des Weihnachtsfestes theologisch fundiert, aber möglicherweise nicht für jeden auf Anhieb verständlich, wie das halt bei Professoren so ist... ---> HIER !

Aber andererseits: Wer von uns kleinen Menschen kann überhaupt das große Geschenk erfassen, dass der barmherzige Gott uns da gemacht hat?!

Kommentare:

  1. Sagen wir mal so: Als Gemeindepfarrer hätte Müller
    keine großen Chancen, verstanden zu werden.
    Aber ansonsten sind seine Texte und Bücher theologisch
    erste Sahne, hat unser Pfarrer mal gesagt.

    AntwortenLöschen
  2. Kann Seine Eminenz nicht wenigstens zum Christfest einfach mal still werden, anstatt sich rund um die Uhr öffentlich zu Wort zu melden?
    Diese Wichtigtuerei eines gekränkten Eitlen nervt.

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
Zuschriften, die nach 19.45 Uhr eintreffen, können zumeist erst am
nächsten Morgen online sein!
=================================================================================