Donnerstag, 21. Dezember 2017

"Her mit der Frohen Botschaft!" - oder: Ist das Glas für die Kirche halb voll oder halb leer?

Jammern muss sein. Wir Deutschen sind vielleicht sogar die Jammer-Welt-
meister.
Egal ob beim Plausch mit dem Nachbarn, beim Stammtisch oder in den Medien (Blogger eingeschlos-
sen)
- wir jammern. Jetzt z.B. darüber, wie schlimm es doch um die Kirche in Deutschland steht, wenn man Umfragen sieht, dass sogar an Weihnachten nur ein Fünftel (oder nur ein Drittel, je nach Sichtweise) der Gläubigen zur Heiligen Messe geht.
Ein Volk, das moralisch verrottet ist, eine Kirche, die fast scheintot ist und dies mit der Produktion von Papieren überspielt?

Aktuell nimmt sich bei "katholisch.de" Redakteur Steffen Zimmermann in seinem "Standpunkt" des Themas an und fordert: "Her mit der Fro-
hen Botschaft!"
- Doch auch darüber gibt es garantiert was zu nörgeln... ---> HIER !

Kommentare:

  1. Es wäre ja erst mal zu klären,
    ob die katholischen Oberfürsten wirklich brennend
    daran interessiert sind, die Kirchen wieder vollzukriegden.
    Den Eindruck machen sie jedenfalls nicht.

    AntwortenLöschen
  2. Wie es ein Leser in seinem Kommentar bei "katholisch.de"
    schon so richtig bemerkt: Der Hauptfehler ist, die Kirche
    in Deutschland beschäftigt sich vor allem mit sich selbst!
    Die kirchensteuer-organisierte Kirche ist fett und träge
    geworden, kein Schwein interessiert sich z.B. für Ausgetretene.

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
Zuschriften, die nach 19.45 Uhr eintreffen, können zumeist erst am
nächsten Morgen online sein!
=================================================================================