Mittwoch, 6. Dezember 2017

O du fröhliche... - Journalist sieht den Straßburger Weihnachtsmarkt fast als Gefängnis!

Es hat sich mächtig was verändert in Europa in
den letzten zwei Jahren.
Ein Beispiel sind die von Schwerbewaffneten mehr
oder weniger gut gesicher-
ten Weihnachtsmärkte.
Als besonders krass erlebte
ein Journalist den Weih-
nachtsmarkt in Straßburg.
Der gleiche schon fast einem Gefängnis, meint er...  ---> HIER !

Kommentare:

  1. Wir bedanken uns auch artig bei Mutti...!

    AntwortenLöschen
  2. Klar, Mutti ist an allem schuld!

    Die zeitlose Devise aller verzogenen Kinder. Kennen wir ja aus den Gerichtssäälen: da war es auch immer das böse lieblose Elternhaus.

    AntwortenLöschen
  3. Dieses wehleidige "Danke, Mutti"-Gequake ist nur noch lächerlich und unreif.
    Wer immer nur geleent hat: "Schuld ist immer die der anderen, und besonders die der da oben!", der ist nicht erwachsen geworden.

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
Zuschriften, die nach 19.45 Uhr eintreffen, können zumeist erst am
nächsten Morgen online sein!
=================================================================================