Samstag, 23. Dezember 2017

Schwere Vorwürfe: Das Jugendamt hätte bei Jesus in Bethlehem einschreiten müssen!

                       Direkt zu den Weihnachtspredigten (aus 2016) ---> HIER !
:
Im Internet tauchte im Dezember 2016 ein angeb-
liches Titelblatt der "BILD-Zeitung" auf, mit einer Horrormeldung über Miss-
achtung des Kindeswohls bei der Geburt Jesu.
Nur was für Leute mit Humor. ---> HIER !
Wir sind bei den heutigen Fundsachen. Aber was kann solch ein Tag wie der heutige schon bringen...? ---> HIER !
Man sollte nicht alles wörtlich nehmen! ---> HIER !
Der "Osservatore Romano" zeigt aktuell Frauen, die nur mit schwarzer Unterwäsche bekleidet sind. ---> HIER und in der           pdf auf S. 20/21 ---> HIER !
... und zum Schluss ein etwas giftige Erinnerungsfoto vom Weih-
nachtsmarkt...
---> HIER !

Kommentare:

  1. Der eigentliche Knaller sind ja wohl die Unterwäsche-Frauen
    in der offiziellen Vatikanzeitung.
    Sind die eigentlich noch bei Trost? Allmählich muss man
    bei jeder Meldung aus dem Vatikan schon vorher Angst haben!

    AntwortenLöschen
  2. Der Osservatore Romano ist halt auch auf dem Gender-Trip,
    und man achtet offenbar darauf, möglichst viel über Frauen
    zu schreiben, wegen der Quote.
    Die Fotos sind vor allem auch unästhetisch und beleidigen
    somit die Frauen, finde ich.

    AntwortenLöschen
  3. Der Zeitgeist schlägt unbarmherzig zu.
    Der Vatikan macht einen auf Mainstream.
    Die Märtyrer, die für den Glauben in den Tod gegangen
    sind, drehen sich im Grab rum.

    AntwortenLöschen
  4. Naja, sexuell anregend wirken die zwei Fotos ja nicht gerade, eher sogar ganz im Gegenteil, also was soll's?

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
Zuschriften, die nach 19.45 Uhr eintreffen, können zumeist erst am
nächsten Morgen online sein!
=================================================================================