Sonntag, 31. Dezember 2017

... wieder ein offener Brief an Papst Franziskus: Ehemalige Muslime, die katholisch geworden sind, hinterfragen seine Haltung zum Islam

Ein Leser, der angibt, vom Islam zum katholischen Glauben konvertiert zu sein, schickte mir die Petition mit der Bitte um Veröffentlichung zu.
Ich kann und will den kompletten Text hier aber nicht online stellen, denn das kann je-
der selbst im Original-Link nachlesen

Leider ist mir nicht ersichtlich, wer hinter dieser Initiative steckt. Vielleicht gibt es Leser, die mir und uns da weiterhelfen können. ---> HIER !
(Ich bitte von Beschimpfungen abzusehen; ich erfülle meine Chronistenpflicht und verweise darauf, dass eine Linksetzung
nicht automatisch bedeutet, dass ich inhaltlich ganz oder teilweise da-
mit übereinstimme. Ich wollte es aber auch nicht unterschlagen, wie
das heute ja so Mode ist...)

Kommentare:

  1. Papst Franziskus ist ein populistischer Verharmloser
    des gewalttätigen Islams.
    In einer Pressekonferenz hat er unterschiedslos die häus-
    liche Gewalt und islamische Gewalt gleichgesetzt nach dem
    Motto Katholiken kriegen ja auch mal einen Klaps

    https://www.youtube.com/watch?v=h7NKL3Bqcto

    Das evangelische Medienmagazin "pro" schreibt dazu
    "VIER GRÜNDE WARUM PAPST FRANZISKUS IRRT"

    https://www.pro-medienmagazin.de/kommentar/2016/08/01/papst-und-islam-vier-gruende-warum-franziskus-irrt/

    Aus seiner Kurien-Umgebung traut sich ja keiner mehr,
    den Papst auf dessen einseitige Meinung aufmerksam zu machen.
    Wer anders denkt als er, gilt neuerdings als "Verräter"!

    AntwortenLöschen
  2. Ich teile die Skepsis des Kreuzknappen.
    Nichts gegen eine Petition zum Thema Islam,
    das ist nicht unbegründet.
    Was mich irritiert und ärgert, ist die Tatsache, dass hier
    mit verdeckten Karten gespielt wird.
    Warum kein Impressum bei der verlinkten Seite?
    Warum werden nicht die Initiatoren genannt?
    Was soll der Papst mit einer Unterschriftensammlung anfangen,
    die sich hinter Geheimnistuerei versteckt?

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
Zuschriften, die nach 19.45 Uhr eintreffen, können zumeist erst am
nächsten Morgen online sein!
=================================================================================