Sonntag, 11. Februar 2018

Deutscher Priester verletzt: Mann stürmt während Hl. Messe mit Schwert in die Kirche...

Während des Sonntagsgottesdienstes drang in Indonesien ein mit einem Schwert bewaffneter Mann in eine katholische Kirche ein, beschimpfte die Gläubigen
und schlug wild um sich.
Dann rannte der Amokläufer nach vorne zum Altar und griff den aus Deutschland stammen-
den Priester an. -  Nachdem es den Gottesdienstteilnehmern nicht gelang, den Angreifer zu beruhigen, schoss die Polizei auf den Täter und nahm in anschließend fest. - Man schaue ---> HIER und HIER und HIER !
Na, das war ja noch mal Glück im Unglück!

Kommentare:

  1. Naja, was ist daran jetzt sooo sensationell?
    Da gibt es doch viel Schlimmeres wie z.B. den gestern
    tödlich verletzten deutschen Polizisten, den jemand in
    Köln vor eine Straßenbahn geschubst hat!
    Darüber schreiben Sie wohl nichts, ist sicher nicht katho-
    lisch, der Verstorbene?!

    AntwortenLöschen
  2. semper reformanda11. Februar 2018 um 11:20

    Eine völlig aufgeblasene Meldung,
    es ist doch kaum was passiert!
    Kümmern Sie sich lieber um aufklärende Artikel über die
    üblen Rechtsradikalen in Deutschland, werter Kreuzknappe!

    AntwortenLöschen
  3. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
Zuschriften, die nach 19.45 Uhr eintreffen, können zumeist erst am
nächsten Morgen online sein!
=================================================================================