Mittwoch, 4. April 2018

Der Millionengewinn stieg 2016 um 27 %: Flüchtlingsheime lohnen sich - für den größten Betreiber!

Wir sind bei den heutigen Fundsachen aus den un-
endlichen (Un-)Tiefen des Internets: Dass sich mit Flüchtlingen viel Geld ver-
dienen lässt, ist kein Geheim-
nis. Die Jahresbilanz des größten deutschen Betreibers von Flüchtlingsheimen weist eine Gewinnsteige-
rung von 27 %
auf 32 Millionen Euro für das Jahr 2016 auf. ---> HIER und HIER !
Was nicht passt wird passend gemacht! ---> HIER !
Busfahrer: Geht nicht gibt's nicht! ---> Video HIER !

Humor: Mann mit extrem großem Auspuff!  ---> HIER
... und zum Schluss:  Beim Militär wird's ziemlich anstrengend,
wenn Lachen verboten ist... ---> HIER !

Kommentare:

  1. Ah, der Knappe tastet sich aufgrund der Kritik seiner rechten Hetzer so langsam wieder an die Flüchtlinge heran... Die Osterschonzeit scheint vorbei, Schluss mit Auferstehung und Wahrheit, zurück in den Dunkelkatholizismus. Als der Knappe am 31.3. auf meine Kritik an der fehlenden Berichterstattung zu den rückläufigen Straftaten in Bayern schrieb:

    Richard Dorn31. März 2018 um 15:57
    zu PaulP um 15.00 Uhr:
    Ich wusste nicht, dass Ihnen das Thema Straftaten und
    Polizei so wichtig ist; ich bevorzuge vor und an Ostern
    andere Themen.
    Abgesehen davon wissen wir durch einen Polizeibeamten
    in der näheren Verwandtschaft, dass es ein bisschen
    komplizierter ist...
    Ich komme nach Ostern mal darauf zurück.

    hielt er es schon am selben Tag nicht mehr aus und brachte den vermeintlichen IS-Terrorangriff auf Rom, so viel zum Thema "nach Ostern" ;-) Und jetzt wird er sich sicher langsam wieder einschießen, damit die Klickzahlen stimmen... Ich werde das auch weiterhin brav kritisieren, mal sehen wie sich die Zensur auf diesem Blog entwickelt ;-) Willkommen in der nachösterlichen Blogwelt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wegen des hohen Unterhaltungswertes
      schalte ich auch sowas gerne mal frei...

      Löschen
    2. @Paul:
      Was für ein, mit Verlaub, blödsinniger Beitrag von Ihnen! Wer blogt, was viel Zeit und Mühe kostet, macht das, weil er gelesen werden will. Weshalb sonst? Also bringe ich als Blogger natürlich die Themen, die erwiesenermaßen Resonanz und Klickzahlen einbringen.

      Und wenn das die Flüchtlinge und die AfD sind, dann berichte ich darüber natürlich mehr. Ist doch logisch!

      Löschen
  2. Nun ja. Der gute "PaulP" formuliert ein bisserl polemisch - aber in Relation zu den ausländerfeindlichen Hetzern, die sich durch solche scheinbar harmlosen Blogs des Knappen angezogen fühlen wie die Motten durch das Licht, ist er wiederum harmlos.

    AntwortenLöschen
  3. Aus diesen Gründen wird es immer schwieriger, gegen die Flüchtlingsindustrie eine verantwortungsvolle Politik durchzusetzen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Großinquisitor4. April 2018 um 17:41

      Genau! Zumal wir Tradis wissen, wer hinter dieser finsteren Flüchtlingsindustrie steckt:

      Der US-amerikanische militärisch-industrielle Komplex der East Coast, gelenkt von dem Finanzjuden George Soros, wo man zielgerichtet das Konzept eines systematischen Bevölkerungsaustauschs durchzieht.

      Gäbe es nicht Präsident Putin und einige mutige christliche osteuropäische Führer, dann könnte man verzweifeln.

      Löschen
    2. Man mag zwar angesichts solcher Postings wie des "Großinquisitors" gar nicht so viel essen, wie man k... muss, aber dennoch ist es genau richtig vom Knappen, dass er so etwas freischaltet, damit alle Welt lesen kann, wie man in der rechtskatholischen Szene so unterwegs ist. Und dass da kein Blatt Papier mehr zwischen die und "Pegida" und anderen wirren Verschwörungsfuzzis passt.

      Löschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
Zuschriften, die nach 19.45 Uhr eintreffen, können zumeist erst am
nächsten Morgen online sein!
=================================================================================