Montag, 16. April 2018

Wird 2018 das ENTSCHEIDUNGSJAHR für Papst Franziskus?

Es ist eigentlich alles wie immer: Die einen sehen es so, die anderen sehen es anders. Während "katholisch.de" vermutet, das Papstschreiben an die chilenischen Bischöfe
sei von diesen nicht erwartet worden und ein "Schock" gewesen, sieht "VATICAN NEWS" es anders - man habe dort ein Schreiben des Papstes erhofft und erwartet.

Egal, was nun stimmt - Hauptsache, der Papst hat starke Worte ge-
funden, sein Bedauern ausgedrückt, um Entschuldigung gebeten und die Bischöfe zum Gespräch nach Rom eingeladen; ein teurer "Betriebsausflug", wie der Kommentator der "TAGESPOST" meint.

Aber muss deswegen 2018 gleich zu einer Art Schicksalsjahr für Papst
und Kirche werden?
 

Man schaue ---> HIER und HIER und HIER und HIER

Kommentare:

  1. Ich verstehe das als Aufruf zu mehr Gelassenheit in kirchlichen
    Dingen. Das würde uns sicher allen guttun.
    Was aber wirklich schmerzlich fehlt, ist ein Aufeinander-
    zugehen der verschiedenen Parteiungen in der zerstrittenen
    katholischen Kirche.
    Die Sitzkreiskatholiken und die Hardcoretradis trauen sich
    gegenseitig nicht über den Weg.

    AntwortenLöschen
  2. So locker-flockig wie der "Kreuzknappe" sehe ich die Lage
    für Papst Franziskus nicht!
    In der Kurienreform hat er nicht wirklich viel erreicht,
    die Widerstände im Vatikan sind weiterhin erheblich,
    und seine Gegner fordern mittlerweile ziemlich offen,
    dass Papst Franziskus nötigenfalls aus der katholischen
    Kirche ausgeschlossen werden muss!

    https://www.epochtimes.de/politik/welt/papst-kritiker-fordern-ausschluss-franziskus-aus-der-kirche-als-letzte-loesung-a2401461.html

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
Zuschriften, die nach 19.45 Uhr eintreffen, können zumeist erst am
nächsten Morgen online sein!
=================================================================================